OpenSCAD

Aus fablab Cottbus
Zur Navigation springen Zur Suche springen

OpenScad ist eine Programmiersprache zum compilieren von 3D-Objekten. Sie wird oft verwendet um Open-Source-Hardware zu konstruieren. So sind z.B. viele Objekte auf Thingiverse damit konstruiert. Meistens kann über das Verändern von einigen Eingabeparametern die Konstruktion an die eigenen Bedürfnisse angepasst werden. Thingiverse stellt sogar einen online-customizer bereit, dem OpenSCAD-Dateien zugrunde liegen. Generell schreibt man sein OpenSCAD Modell ähnlich wie andere Programmiersprachen auch und compiliert es dann z.B. mit den auf der OpenScad Webseite verfügbaren Compilern zu einem 3D-Objekt, was man sich anschauen, drehen und verschieben kann und anschließend in ein druckbares Format exportieren kann.

Dokumentation und Tutorials

Eine Dokumentation der verfügbaren Funktionen gibt es hier. Dort finden sich auch einige Tutorials um in die Konstruktion mit OpenSCAD einzusteigen.

In diesem Tutorial wird eine Schachfigur in OpenSCAD konstruiert.

weitere libraries installieren

Man kann sich weitere libraries installieren (z.B. zum Einfügen von Zahnrädern, Schrauben und Muttern etc.). Hier gibt es eine Installationsanleitung und eine Zusammenstellung von Paketen.

hilfreiche Tools

Tipps und Tricks:

Hüllkurve und Animation

Eine Hüllkurve verbindet Kanten auf eine Weise, dass keine konkaven Flächen entstehen. Ein Oloid ist z.B. ein geometrischer Körper, den man sehr leicht mit dieser Technik erzeugen kann. Das besondere an einem Oloid ist, dass es zwei Kanten und nur eine Fläche hat und sich trotz seiner seltsamen Form über die gesamte Fläche abrollen lässt. Zusätztlich zeigt dieses Beispiel, wie man eine Animation in OpenSCAD erzeugt. Um die Animation zu starten wählt man im Menü "Ansicht" den Punkt "Animation" und gibt in den sich öffnenden Feldern z.b. FPS: 10 und Schritte: 200 ein.

 //Durchmesser Kreise (Zylinder mit h gegen Null):
 d=50;
 //Höhe der Zylinder sollte gegen Null gehen (darf für das Programm nicht Null sein):
 h=0.1;
 //Glättungsparameter für die Überfläche:
 $fn=100;
 
 //Animation:
 var=$t;
 rotate([0,0,$t*1*360-90])
 rotate([sin($t*360)*45+45 ]) 
  
 // Oloid wird mit Hüllkurve aus zwei ineinander steckenden Kreisen erzeugt:
 hull(){
 translate([d/4,0,0]) cylinder(d=d,h=h);
 translate([-d/4,0,0]) rotate([90,0,0]) cylinder(d=d,h=h);
 };
 
 // Boden zur Orientierung:
 color("gray") translate([0,0,-30]) cube([200,200,10], center=true);